Hallux valgus - Symptome und Behandlung

Hallux valgus komplexe Erkrankung, die sich durch quer-und längs Plattfüße, die Krümmung des ersten Fingers, der Bildung von knöchernen Beulen und eine Verletzung der eigenen Muskel-Band-Gleichgewicht.

 valgus Fehlstellung der Großzehe

Die Krankheit wird durch Abflachung der Füße und Ihre Neigung auf den inneren Teil.

Nach den Statistiken, unter den zahlreichen orthopädischen Erkrankungen Stopp führenden Platz einnimmt cross-spread Deformation Ihrer vorderen Abteilung, begleitet von hallux valgus (außen) Abweichung І Finger. Erstmals Pathologie beschrieben wurde vor mehr als 200 Jahren und bis zum heutigen Tag sind etwa 80% aller Optionen Verformungen der Füße. In einem größeren Ausmaß diese Pathologie betrifft Frauen etwa 98%.

Im täglichen Leben der Menschen nennen diese Krankheit anders gallux, hallux, Beule am Finger, krumme valgus etc. Wie auch immer, aber die Essenz bleibt die gleiche: der erste Finger umgelenkt in Richtung des zweiten, und die Verformung im metatarsophalangeal Gelenk (die Beule). Neben der ästhetischen Komponente, die Krankheit verursacht eine Person Beschwerden und Unannehmlichkeiten beim gehen.

Hatte viele Gründe, die zu einer verkrümmung des Fußes, aber Sie sind selten isoliert:

  • Plattfüße: quer -, längs -, Kombi; angeborene und erworbene;
  • Osteoporose: ein niedriger Gehalt von Kalzium in den Knochen, was zum Verlust der Steifigkeit und Veränderung der Form. Die Ursache können hormonelle Störungen und genetische Veranlagung;
  • übergewicht: am Fuß gibt es ein extremes Potential des Drucks, der kann es ertragen, ohne Verformung. Bei der Abnahme der Resistenz oder Erhöhung des Gewichts der Bänder und Muskeln nicht standhalten und stark gestreckt;
  • genetische Veranlagung: hyperelasticity des Fußes kann angeboren sein. Dabei ist der Muskel-und Bandapparat zu nehmen, und die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Plattfuß erhöht;
  • zu Fuß in die falschen Schuhe. Unerwünscht ständig tragen enge Schuhe und High Heels, da die Belastung des Fußes ist falsch verteilt - fast das gesamte Gewicht fällt auf die vordere Abteilung, nämlich auf metatarsophalangeal-Gelenk des ersten Fingers;
  • endokrine Störungen: akute hormonelle Veränderungen während der Schwangerschaft, in den Wechseljahren und auch nur seine monatlichen Schwankungen aufgrund Menstruationszyklus, können die Ursache für die Schwächung der Bänder;
  • Verletzungen des Fußes: Schlag oder Sturz schweren Gegenstand auf den Fuß kann die Ursache der Fraktur oder Verletzung, die provozieren Beginn der Verformung.

Symptome Hallux valgus Vorfuß

Symptome von Hallux valgus

In der Anfangsphase erscheint Ermüdbarkeit beim gehen, Hühneraugen auf dem Fuß und das Vorhandensein von Schwielen von der inneren Seite des ersten metatarsophalangeal-Gelenk. Gibt es Schmerzen in den Gelenken, der Daumen weicht zur Seite, erscheint eine Beule auf der Innenseite. Zusammen mit dem ersten Finger verformen sich und die anderen, sind wie Hämmer.

Der Schmerz ist schlimmer, alte Schuhe zu schmal, und Holen die bequeme Schuhe fast unmöglich. Mais und verdickte Weichteile sind schmerzhaft und entzündet. Gebildet Bursitis kann chronisch werden.

Rückfuß ist auch gekrümmt, was aussieht, wie eine ungewöhnliche Klumpfuß. Der Schmerz steigert sich und beginnt in quassae und Sprunggelenk. Wenn unbehandelt, werden die Knie, die Hüftgelenke und die Wirbelsäule. Manchmal geschieht das einwachsen des Nagels der ersten Daumens und Beschwerden beim gehen.

Zunächst werden die Patienten in der Regel stört nur ein Schönheitsfehler Abweichung der ersten Finger und dem knöchernen Auswuchs von der inneren Seite des Gelenks. Dies ist besonders deutlich beim tragen von offenen Schuhen, Besuch des Strandes oder des Pools. Genau das macht viele Frauen kommen an einen Spezialisten unbedingt notwendig.

Pathogenese die Hallux valgus Deformität des Fußes

Infolge der Schwächung der Muskel-und Bandapparat des Fußes und falsche Belastung tritt eine Veränderung Stützpunkte und Abflachung des quer-und längs-Bögen.

Last und Stütze geht auf alle metatarsophalangeal-Gelenke, was zu fanlike Divergenz der Knochen den Vorfuß. Tritt ein Ungleichgewicht der Muskelkraft, hält der erste Finger genau, infolgedessen hat er abgelehnt, und die Krümmung fortschreitet.

Signifikante Verschiebung der Knochen des ersten Fingers nach außen gilt als eine Verschiebung um mehr als 10 Grad. Parallel zu den Veränderungen in des Kapsel-Bänder Apparat Dehnung der äußeren Abteilungen, die Verschiebung der sesamoid Hängematte.

Noch Transversale Divergenz fördert metatarsalgias Schmerzen im Bereich II-IV Mittelfußknochen aufgrund übermäßiger Belastung, weil normalerweise im vorderen Teil der Haupt-Stütze fällt auf den Kopf I und V.

Pathogenese die Hallux valgus Deformität des Fußes

Neben metatarsalgias gebildet in Form von hämmern, zweite, Dritte und sogar der vierte Finger wegen der erhöhten Spannung der sehnen von Flexor und extensor. Dies führt zu Verstauchungen und Kontrakturen in den entsprechenden Gelenken.

Verformung (absenken) des mittleren Vorfuß Auftritt beim lösen der Bandapparat Shaparova des Gelenks. Diese Pathologie ist selten und ist meist die Folge von Verletzungen.

Die hintere Abteilung auch änderung durch: er gekrümmt im Bereich des fersenbeins kommt es zu einer Pronation (interne Rotation), durch die Erhöhung der Subluxation diagnostiziert in quassae Gelenk.

Klassifikation und Stadien der Entwicklung des Fußes Hallux valgus

In Abhängigkeit von der Verformung des Fußes des vorderen oder hinteren, markieren die verschiedenen Stadien der Krankheiten. Für die Bestimmung der Stufe ist erforderlich, Röntgenaufnahmen in zwei Projektionen und Inspektion traumatologist einem Orthopäden.

In der Verformung des ersten Finger es gibt drei Stufen der auf der Grundlage der Winkel der Abweichung:

Grad I, Grad II und Grad III;

Interstitielles Winkel 12°, 18° und 18° entsprechend;

Winkel valgus valgus Abweichung: 25°, 25° und 35° bzw.

Es gibt eine andere Einstufung des Grades der Verformung des hallux, wo schätzungsweise nur interstitielles Winkel. Es ist weniger genau und wird für die primäre Diagnosestellung:

I Artikel 15 Grad;

II § 20 Grad;

III v. 30 Grad;

IV v. mehr als 30 Grad.

Für die Charakteristik der Verformung der hinteren Abteilung bei der AD halt gibt es eine eigene Klassifizierung, und einer der Indikatoren berücksichtigt die Installation der Ferse zur Achse der Tibia:

Stufe I liegt halt flach, aber eine kleine Abweichung: 10-15°;

II Stufe-Winkel bereits einen Anteil von 15-20°;

Stufe III krumme 20-30°, und es immer noch möglich, zu beseitigen;

Stadium IV schwere, halt völlig geschieden, und die Abweichung von der Norm gleich 30° und mehr.

Natürlich müssen wir unterscheiden zwischen dem Grad der eigentlich Plattfuß (quer und längs) der Täter alle Deformationen, da Sie direkt mit ihm verbunden sind.

Bei der Abflachung des längs Gewölbes Fuß Kontakt mit dem Boden die ganze Oberfläche der Sohle. Ein wenig nimmt die Länge der Füsse, so wie der Bogen verschwindet. In diesem Prozess gibt es drei Phasen:

  1. Bei der ersten Stufe der Mensch in der Regel nicht das Gefühl von Unbehagen oder Schmerzen. Aber die Füße schneller müde, dauerbelastungen vertragen ist es nicht so leicht. Im Winkel des Bogens 130-140 Grad und eine Höhe von 25 mm.
  2. Die zweite Stufe diagnostiziert Vergrößerung des Winkels bis 141-155 Grad und Wegfall der Bogen von 17 bis 25 mm. Schmerzen, schlimmer bei Belastung. Alte Schuhe immer enger.
  3. Der Dritte Grad halt ganz abgeflacht, der Winkel des Bogens steigt mehr als 155 Grad und die Höhe sinkt unter 17 mm. die Ständigen Schmerzen in den Muskeln der Beine, Gelenke, Rücken. Entwickeln sich verschiedene Komplikationen, die üblichen Schuhe nicht tragbar, und bewegen sich über weite Entfernungen unmöglich.

Wenn das quergewölbe immer flacher Entscheidungsprozess flachen Fußes gekennzeichnet durch ein Mißverhältnis zwischen den Fingern und der Zunahme der Breite des Fußes. So die Definition des Schweregrades Plattfuß geschieht durch die Messung des Winkels zwischen 1 und 2 Mittelfußknochen:

  • erste Stufe: die Abweichung nicht mehr als 10-12 Grad;
  • beim zweiten Grad dieser Winkel steigt bis zu 15 Grad;
  • die Dritte Stufe zeichnet sich durch Abweichung von bis zu 19 Grad.

Komplikationen der Hallux valgus Deformität des Fußes

Komplikationen der Hallux valgus Deformität des Fußes

Die häufigste Komplikation ist eine Entzündung der synovialen (Bourse).Manifestiert Hyperämie, ödeme, Schmerzen, die verstärkt werden durch die mechanische Einwirkung.

Andere häufige Komplikation ist die Bildung von Osteoarthritis des ersten metatarsophalangeal-Gelenk Zerstörung des Knorpels, die Entstehung von knöchernen Exostosen (Wucherungen), die Verringerung der Beweglichkeit und der Anfang der Schmerzen.

Osteoarthritis des ersten metatarsophalangeal-Gelenk

Wenn wir verallgemeinern die anderen Verletzungen, dann ist es die Niederlage der Gelenke des Fußes, und in der Regel der Gang. Bei fortgeschrittenen Fällen leiden die Kniegelenke, die Hüftgelenke und die Wirbelsäule, das äußert sich Arthrose und Ihre Deformation.

Häufigste Komplikation ist der Fersensporn, die entsteht durch die Dehnung plantaren Faszie. Patienten leiden mit starken Schmerzen beim gehen im Bereich der Ferse. Manchmal tritt Achilles bursitis ist die Entzündung im Bereich der Achilles Sehne. Also, die unzeitige Behandlung Komplex führt zu Komplikationen, die erfordern zusätzliche Behandlung.

Diagnose Hallux valgus Vorfuß

Für die Ernennung von adäquater Behandlung und um zu verhindern, Fortschreiten der Krankheit, müssen Sie eine vollständige Untersuchung des Patienten, um die Ursache des Auftretens der Verformung und Phase des Prozesses zu bestimmen.

Grundlegende Methoden der Diagnostik:

  • Gremien der Koordination des orthopden-traumatologist;
  • Röntgen-Stop in 3 Projektionen zur Bestimmung der Stadien der Erkrankung sowie die Identifizierung von komorbiditäten, die gehören Arthrose, Subluxation und Dislokation der Gelenke. Die Forschung muss unter Last, da das Ergebnis der Krümmung der Ecken unterscheiden sich möglicherweise auf 20%. Durch Röntgenstrahl führen alle Berechnungen, die für die Bestimmung der Taktik der Behandlung.

Röntgenaufnahme des Fußes (direkte Projektion)

rentgenografija des Fußes
  • plantography für die Bestimmung der Plattfuß (Drucke Stop);
  • podoscopy Untersuchung der plantaren Teil des Fußes im stehen;
  • bei Bedarf den Ausschluss von anderen Krankheiten zugeordnet werden können CT oder MRT;
  • Ultraschall ist notwendig für die Untersuchung der Gefäße bei Verdacht auf Durchblutungsstörungen.

Nach der Untersuchung benötigt Differentialdiagnose zum Ausschluss von Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen (Arthritis, Gicht, deformierende Arthrose). Dazu ernannt Laboruntersuchungen: Faktoren der Entzündung, der spezifischen Marker und Allgemeine klinische Studien.

Behandlung der Hallux valgus Deformität des Fußes

In den letzten hundert Jahren Fußchirurgie nicht nur nicht an Aktualität verloren, sondern macht auch die ständigen Schritte nach vorne, mit dem Aufkommen der bessere Tools und Haltern. Im Moment entwickelt mehr als 400 Arten von Operationen und deren Modifikationen mit dem Ziel der Korrektur der Verformung der verschiedenen Abteilungen des Fußes.

Wenn die ersten Veränderungen, die Sie tun können McBride-Operation, Methode Silver, Methode R. R. Vreden. Dabei ist der Knochen nicht sägt, und ändert sich die Stelle der Befestigung der sehnen der Adduktoren des Daumens. Die Erholungszeit minimal und beträgt 2-3 Wochen.

Schema der Operation McBride

Wenn diagnostiziert wird, II und III Grad, wird über traumatische Operation Osteotomie (Knochen Sägen) mit der Einstellung des richtigen Winkels und der Fixierung mit Schrauben oder Speichen. Es gibt viele Methoden der Korrektur des ersten Fingers:

Die distalen (anzuwenden, wenn der Winkel zwischen 1 und 2 Mittelfußknochen nicht über 14°): Operation qui Effusus est Beseitigung exostosis (Beulen), caput continentiam keilförmige Osteotomie nach J. Reverdin, Operation T. R. Allen, Operation D. W. Austin (Chevron Osteotomie);

Diaphysäre (gilt, wenn der Winkel zwischen 1 und 2 Mittelfußknochen von 15° bis 22° Z-förmige Osteotomie M. Meyer (scarf), Operation K. Ludloff, Osteotomie C. L. Mitchell;

Proximale (der Winkel zwischen I und II Mittelfußknochen mehr als 22°): Dual-Osteotomie nach Logroscino, keilförmige Osteotomie M. Loison, E. Juvara, Osteotomie nach G. W. Patton und J. E. Zelichowski;

Schema der Operation McBride

Manchmal bei Vorhandensein von Verformungen Haupt der Phalanx des ersten Fingers erfordert zusätzliche Osteotomie O. F. Akin (Moberg).

Auswahl macht Unfallarzt-Orthopäde, angesichts der Lokalisation der wichtigsten änderungen, die Kongruenz des ersten metatarsophalangeal Gelenk (Erhaltung der Gelenkflächen) und die schwere der Pathologie.

12.08.2018