Hallux valgus bei Erwachsenen - Behandlung und Prävention

Unabhängig von der Tatsache, dass mehr als 25% des Planeten konfrontiert mit der Pathologie, Diagnose Hallux valgus bei Erwachsenen hörten nur wenige. Wucherungen an den unteren Extremitäten, die äußerlich ähnlich mit abstehenden Knochen. Sie behindern die Bewegung und verursachen eine Menge Unannehmlichkeiten ist eine orthopädische Erkrankung, die eine rechtzeitige Therapie. Hallux valgus bei Erwachsenen — Behandlung und präventionsmethoden. Was gefährlich ist diese Krankheit, und warum entsteht es?

Was ist das?

Die Krümmung des Fußes ist eine spezifische Erkrankung der Beine, besteht in der Verletzung Ihrer funktionalen Bestimmungen. Äußerlich ist diese Krankheit sieht aus wie deformierte Knochen im Bereich der großen Zehen, die völlig verändert die Form der Füsse.

Hallux valgus bei Erwachsenen hat die wichtigsten Anzeichen für eine Verletzung der Achse der Füße, die Verringerung Ihrer Höhe, wodurch alle Elemente der unteren Extremität falsche Position einnehmen (Ferse, Phalangen der Zehen).

valgus

Es gibt viele verschiedene Ursachen für diese Krankheit. Pathologien im Zusammenhang mit der Deformation der Füße, beschäftigt hoch qualifizierte ärzte — Orthopäden-das traumateam.

Ursachen der Krankheit

Neben dem ästhetischen Unbehagen, der sogenannte Plattfüße bei Erwachsenen verursacht und die andere, nicht weniger unangenehme Symptome. So Patienten mit dieser Diagnose ständig Klagen über Schmerzen im Bereich des verformten Knochens, sowie im Bereich des Sprunggelenks und sogar Hüften. Aufgrund der Pathologie oft genug ändert sich die Gangart. Von außen sieht es aus wie Rollen mit einem Bein auf das andere, was auch typisch für andere orthopädische Erkrankungen.

Für die richtige Auswahl der Behandlung ist es notwendig, genau zu diagnostizieren, als sollte der Arzt. Selbstbehandlung in diesem Fall absolut unangebracht und sogar gefährlich.

Es gibt viele verschiedene Gründe, die Pathologie. Die häufigsten:

  • Störungen in der Entwicklung der unteren Extremität im Mutterleib in den verschiedenen Phasen der Schwangerschaft;
  • schlecht gewählte Schuhe, die besonders im Kindesalter, minderwertige Material der Schuhe;
  • Dysplasie des Bindegewebes;
  • die Entstehung oder Verschlimmerung der endokrinen Erkrankungen, hormonelle Störungen;
  • gestörter Stoffwechsel, nicht nachgebend der Therapie;
  • Lähmung, Parese, Osteoporose und ähnlichen Krankheiten;
  • beeinträchtigte Körperhaltung, regelmäßig das tragen von Schuhen mit hohen Absätzen;
  • Schwangerschaft, Zeit nach der Geburt;
  • übergewicht, Fettleibigkeit, infolge dessen entsteht reichlich Druck auf die Knochen der unteren Extremitäten;
  • mechanische Schäden, Verletzungen — Brüche, Risse von sehnen, Bänder, Risse in den Knochen, etc.

Es gibt andere Faktoren, die die Diagnose valgus Fuß bei Erwachsenen. Ihr Arzt bestimmt schon nach dem passieren einer Reihe von Diagnoseverfahren.

Es gibt Fälle, wenn valgus Deformation verbunden mit der banalen Plattfüße, besonders fortgeschrittenen Stadien. Oder es kann eine genetische Veranlagung, was auch beobachtet wird gar nicht so selten.

Leider nicht immer die Pathologie zu behandeln, vor allem konservative. In den meisten Fällen die Patienten zu spät einen Arzt aufsuchen, was zu der Unmöglichkeit, die Situation zu korrigieren ohne Operation.

Wer fällt in die Risikogruppe?

In Risikogruppen sind in Erster Linie die Menschen, die die meiste Zeit auf den Beinen — Verkäufer, Friseure, Sportler, Lehrer und so weiter. Bei längerem Verbleib im stehen auftreten können, und andere unangenehme Symptome: brennen der Fußsohlen, ein Gefühl von schwere und Schwellungen und andere.

Auf dem zweiten Platz in der Risikogruppe sind ältere Menschen. Aufgrund der Tatsache, dass im Alter beginnen die Störungen in Stoffwechselprozessen, verminderte Leistungsfähigkeit aller Organe und erscheinen viele der Pathologie, einschließlich Herz-Kreislauf-Systems, auftreten und diese orthopädische Erkrankung.

Ziemlich selten Fußdeformitäten erscheint in der kindheit, und hier entstehen in der kindheit kann es. Es wird in der Regel das Ergebnis einer falsch gewählten Kinderschuhe.

Deformation-Finger

Arten und Phasen der Entwicklung

Orthopäden-traumateam gibt mehrere Arten von Hallux valgus Füße, die sich abhängig von der zugrunde liegenden Ursache Ihres Auftretens. Gibt es einige der häufigsten Formen der Pathologie:

  • statische;
  • Lähmung;
  • kompensatorische;
  • spastische;
  • rachitic usw.

Neben Formen und Arten, unterscheiden und Stadium der Pathologie, die bestimmte klinische Symptome und die individuellen Merkmale:

  • I Stadium. Das wichtigste Merkmal — im Winkel zwischen Mittelfußknochen gibt es eine kleine änderung der Form des Gelenks. Wobei sesamoid Ligament beweglich bleiben, was geschieht wie Subluxation des Fußes. Der Finger beginnt, abweichen von seiner Achse bis zu etwa 15 Grad.
  • II Stadium. Die Sehne halt weiterhin die Verschiebung zusammen mit den Anschlüssen des großen Zehs. Infolgedessen ist der Winkel der Abweichung des Fingers beträgt bereits 15 bis 20 Grad;
  • Stufe III. Erscheint die Besondere Verwundbarkeit von Binde-und Knochengewebe, Sie zu Schwächen, nicht mehr mit der Belastung fertig werden. Die Abweichung des Fingers beträgt 20 bis 30 Grad von der Achse der Füße.
  • IV Stadium. Dies ist die Letzte Stufe in den äußeren Veränderungen der unteren Extremitäten, in Folge dessen kann schwerwiegende Folgen haben. Der Finger weicht von der Achse des Fußes mehr als 30 Grad, kann vollständig schließen die benachbarten Finger.

Neben optischen Unterschiede der Daten Verfahrensschritte, anders und Symptomatik. Wenn die erste Phase ist gekennzeichnet durch nicht reichlich Schmerzes und regelmäßige ein Gefühl der Müdigkeit, ist es in der vierten Phase starke Schmerzen auftreten können, manchmal ein Mann kann nicht einmal voll geworden auf dem Bein.

Symptomatik

Neben dem ästhetischen Unbehagen, erscheinen und unangenehme Empfindungen, Schmerzen und solche Zeichen:

  • Schmerzen, die wie ohne Schuh, und in ihm, auch wenn seine Größe größer als die Größe der Füße;
  • ändern Sie die Größe des Fußes, Dehnung,
  • Schweregefühl und Schmerzen am Ende des Tages;
  • die Entstehung von schmerzhaften Schwielen in der großen Zehe des Fußes;
  • verschlechterte Durchblutung der unteren Extremitäten;
  • die Entwicklung der Arthrose.

Äußerlich große Zehen anfangen, wie drehen auf dem äußeren Teil der Stop, also der Daumen kann auch voll sein auf den anderen, das führt auch zu Schwierigkeiten bei der Auswahl der Schuhe.

Diagnose

Die Behandlung der Hallux valgus Deformität des Fußes beginnen mit der Anrufung zu einem erfahrenen Arzt und mit einem Durchgang von diagnostischen Verfahren. Die primäre Forschung, die Orthopäden verschreiben-das traumateam, ist eine röntgenaufnahme. Dabei Röntgenaufnahmen erfolgt in drei verschiedenen Ansichten für eine genaue Studie der medizinischen Bilder.

Mit Hilfe von Röntgenaufnahmen der Arzt bestimmt die Form der Pathologie, Ihre Phase und möglicherweise andere Krankheiten, die sich verformen, Z. B. Plattfüße.

Bei Bedarf orthopädische Chirurg kann einen Computer planotography — ist eine Diagnose-Methode, das bestimmen einige Einstellungen, die bei Verformung des Fußes. Während der Untersuchung muss der Arzt ausschließen Zysten, aseptische Nekrosen und Entzündung der Knochenhaut, und so weiter.

wie-sieht-potologiya

Mögliche Folgen, wenn keine Therapie

Die Behandlung muss beginnen, wenn die ersten Funde an der Pathologie. Andernfalls können Komplikationen auftreten, und solche negativen Auswirkungen, wie die Atrophie der ersten Finger, während Sie zu Fuß, eingewachsene Nägel, das Aussehen der ständigen Hühneraugen, die Schmerzen, Osteomyelitis und so weiter.

Nicht ausgeschlossen ist die Entwicklung von gefährlichen Krankheiten. Z. B. Osteomyelitis ist eine nekrotische Prozess, der sich im Knochengewebe des Menschen. Infolge seines Auftretens und Exazerbation vielleicht eine vollständige Zerstörung der Knochen-Abteilungen Füsse.

Therapie der Krankheit

Die Behandlung sollte nur der Arzt Orthopäde-Trauma nach dem Studium der aktuellen Situation und den Durchgang durch den Patienten diagnostizieren. In Abhängigkeit vom Stadium der Entwicklung der Pathologie, variieren und Behandlungsmethoden.

So, die ersten Stadien ganz leicht zu Therapie, Dank der Verwendung von besonderen Mitteln der Orthopädie. In der Regel sind in solchen Fällen Spezialisten verschrieben orthopädische Einlage bei Hallux valgus, die helfen, die Situation zu unterstützen, nicht zu starten. Unter Verwendung der speziellen orthopädischen Schuhen oder Einlagen, erfolgt die Korrektur des Fußes, diese Mittel erlauben, geben den unteren Gliedmaßen der richtigen Position.

Auch zugewiesen werden können, spezielle Korrektoren (Korsetts) für große Zehen. Als Therapie empfehlen ärzte wechseln voll Schuhe und Rhythmus des Lebens. Manchmal ist die Krankheit zu entwickeln beginnt wegen des ständigen Verbleibens in eine stehende Position. In diesem Fall ist es notwendig, regelmäßige Pausen, gymnastik für die Füße bei Hallux valgus.

Das Dritte Stadium der Pathologie praktisch nicht auf die Therapie, desto konservativer. Nur die chirurgische Intervention und umfassende Maßnahmen zu ermöglichen, ein Ergebnis zu erzielen.

Was sollte ich beachten:

  • physiotherapeutischen Methoden nur die Symptome lindern, aber nicht eine Methode der Behandlung;
  • wenn die vorhandenen Entzündungsprozess und starken Schmerzen, können Schmerzmittel verordnet werden lokale und interne Aktionen;
  • der chirurgische Eingriff wird nur in sehr fortgeschrittenen Situationen, in der letzten Phase.

Während der Operation erfolgt die Installation der verformten Knochen an Ihren ursprünglichen Platz, sowie deren Fixierung erfolgt mit Hilfe von speziellen Stiften. Es gibt Fälle, wo nach Operationen die Wirkung dauerte nur ein paar Monate, und nach, trotz gymnastik und das tragen von Orthesen Korsette Schuheinlagen, die Situation wiederholt.

Im Hinblick auf die Therapie zu Hause, ist es besser, nicht zu solchen selbst zu behandeln, da es gefährlich sein kann, und hier ist das Ergebnis, wie die Praxis zeigt, sehr selten dieser Hinsicht alle Erwartungen erfüllt.

Prävention

Bei vorhandenen erblichen Veranlagung zu Hallux valgus oder der Einstieg in die Gruppe des Risikos eingehen, brauchen Sie sich über die Vorbeugung dieser Krankheit. So, als vorbeugende Maßnahmen Orthopäden-traumateam empfehlen, regelmäßig kontrolliert, um die Situation zu kontrollieren und verhindern, dass die Entwicklung der Krankheit.

Der zweite und vielleicht wichtigste Maßnahme der Prävention ist das tragen von speziellen orthopädischen Schuhen und orthopädischen Einlagen. So können Sie erheblich reduzieren die Risiken des Entstehens und der Entwicklung von Fußdeformitäten. Bei Bedarf, wenn von einem Arzt verschrieben, muss das tragen eines speziellen Korsetts für die Finger, die halten Sie in die richtige Position, ohne dass die Pathologie zu entwickeln.

Nicht unwesentlich ist richtig, planen Ihren Arbeitstag. Dieser Rat gilt besonders für Menschen, deren Beruf längeren Verbleib im stehen. In regelmäßigen Abständen müssen Pausen. Natürlich sollte verantwortungsbewusst zu behandeln, die Frage der Wahl der Schuhe. Aufgeben müssen, Heels oder ganz flache Sohle.

Behandlung

Zögern Sie nicht einen Besuch zum Arzt. Manchmal bei rechtzeitiger Behandlung kann die Situation zu korrigieren, ohne drastische Maßnahmen und Schäden für Ihre Gesundheit. Selbstmedikation ist nicht die beste Wahl für Hallux valgus Deformität des Fußes. Deshalb ist es besser, die Sache einem Spezialisten.

13.08.2018