VALGUS FUßDEFORMITÄTEN BEI KINDERN UND TIPPS FÜR DIE BEHANDLUNG

Bei ploskovalgusnyh Füßen bei Kindern verringert sich die Höhe der Bögen der Füße und deformiert seine Achse. Dabei nach außen schauen Ferse und Zehen, und beobachtet «cursu semper» mittleren Abteilung so, dass wenn man von oben auf die Füße, dann sehen Sie aus wie der Buchstabe X. Genau dieses Phänomen heißt in der Medizin valgus Deformität.

Die Ursache valgus den Stopp ist die ungenügende Entwicklung der Füße des Kindes, und die verformen sich unter dem Gewicht seines Körpers. Es wurde eine Senkung und Abflachung des längs des Fußgewölbes, was zu Ihrem claudicatio mit Innenteil. Zur gleichen Zeit tritt eine kleine Verschiebung der vorderen Abteilung. Genau so erklärt sich die X-Form halt. Die Tatsache, dass das Kind Plano-valgus Einstellung der Füße, können die Eltern bemerken dann noch, wenn das Kind versucht die ersten Schritte zu machen. Daher ist es sehr wichtig rechtzeitig, das Problem zu identifizieren und zu erwerben, die für Ihr Kind hochwertige Schuhe in der Größe.

Pathologie gekennzeichnet durch unzureichenden Tonus der Muskeln beider Beine. Stopp unterstützt den gesamten Körper, als eine Art «Fundament», also außer halt, Verformung ausgesetzt sind, auch Ihre Knöchel. Wenn die Behandlung ignorieren, in den Kniegelenken auch negative Veränderungen. Darüber hinaus gibt es ein großes Risiko, dass das Becken nimmt eine falsche Stellung und Haltung gebrochen. Anschließend können stamine Beine und die Achse der Wirbelsäule. Wegen der großen Belastung, der die Muskeln ausgesetzt sind, besteht ein großes Risiko für die Entwicklung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen oder Arthrose.

Die Gründe für die Entwicklung

Ploskovalgusnuyu Verformung Stop verursachen verschiedene Gründe. Die Pathologie kann angeboren oder erworben sein. Wenn Sie die Sicherheitslücke bei Kindern, die jünger als 3 Jahre sind, in diesem Fall können wir über Ihre intrauterine Entwicklung. Bei Kindern, die älter als 4-5 Jahre Ursachen für Pathologie andere, aber genau festlegen kann Sie nur durch einen qualifizierten Arzt nach den notwendigen Untersuchungen. Unter den häufigsten sind die folgenden:

  • Erbliche Veranlagung.
  • Schwache Muskulatur und Bänder des Unterschenkels, die nicht unter die Kraft der richtigen Darstellung des Fußes.
  • Inaktivität des Kindes.
  • Unbequeme und ein ungeeignetes Kinderschuhe von schlechter Qualität. Die Eltern müssen verstehen, dass tragen Schuhe mit zu weichen, flachen oder dünnen Sohlen, die nicht wiederholt anatomisch der Form des Fußes, sehr schädlich für das Baby.
  • Häufige Erkältungen sowie bakteriellen oder Infektionskrankheiten.
  • Verletzungen oder mechanische Beschädigung Stop.
  • Endokrine Erkrankungen, darunter Diabetes mellitus sowie Erkrankungen der Schilddrüse, provoziert übermäßige Körpergewicht oder, im Gegenteil, Untergewicht.
  • Rachitis, wirkt auf die Knochen verheerende Auswirkungen und Ursachen der in Ihnen die Schwäche und zerbrechlichkeit.
  • Die falsche Ernährung hat negativen Einfluss auf den gesamten Organismus.
  • Mangel an Kalzium im Körper, sowie andere Mineralien und Vitamine.

Die wichtigsten Symptome und Stadien der Erkrankung

Der offensichtlichsten Symptome, die Eltern müssen gewarnt werden, sind unsichere und ungeschickte Gangart des Kindes, Schlurfen beim gehen. Das Kind sehr schnell müde nach dem Spaziergang, da, schreiten, er kommt nicht auf die ganze Fußsohle, sondern nur an seiner inneren Seite. Über die Zeit merkt man, dass der Fuß nimmt die X-förmig.

Symptome

Fast alle diese Symptome treten bei Kindern, die gerade anfangen laufen zu lernen. Nachdem das Kind erwirbt die Fähigkeiten, die beim gehen, ähnliche Anzeichen verschwinden in der Regel von selbst. Aber wenn das Kind schon lange geht selbst, und die Symptome weiterhin auftreten, dann sollten Eltern die Aufmerksamkeit auf Ihre Aufmerksamkeit. In diesem Fall ist keine Panik, aber der Arzt zur Klärung der Ursachen dieses Phänomens ist es notwendig.

Je nachdem, wie schwer ist der Pathologie und der Grad der Verformung, der Arzt bestimmt den Grad der Entwicklung der Krankheit:

  • beim Grad der Abweichung von 10-15 die Rede von dem Grad der Pathologie, die gut behandelbar;
  • ein wenig schwieriger wird die Behandlung, wenn die Abweichung von der Norm liegt im Bereich von 15-20 Grad;
  • eine längere Behandlung beinhaltet die Pathologie, bei der der Grad der Abweichung von der Norm beträgt 20-30;
  • wenn der Winkel der Abweichung übersteigt die Zahl 30, das Kind erwartet eine langfristige Behandlung. In einigen Fällen, wenn nach der Therapie nicht es kommt die erwartete Verbesserung, kann dann der operative Eingriff zur Behebung des Defekts beenden.

Bei Kindern mit Plano-valgus Fuß oft geschieht die Entwicklung der Plattfuß. In einigen Fällen kann die Pathologie entwickeln, bei dem ein Bein kürzer als das andere.

Behandlungsmethoden

Vor Beginn der Behandlung valgus Fußdeformitäten beim Kind, der Arzt muss eine entsprechende Diagnose. Neben der primären visuellen Inspektion müssen plantography und Röntgen in 3 Projektionen. Ebenfalls verpflichtend ist die Durchführung einer Ultraschalluntersuchung der Gelenke. Es ist erwähnenswert, dass die Symptome valgus ähnlich mit Anzeichen von Gicht verformt und Arthrose. Die Eltern in keinem Fall sollte nicht darüber nachdenken, was valgus behandeln Optional und Pathologie verschwindet von selbst. In der Regel die Behandlung zu Hause durchgeführt und besteht in der Durchführung: Methoden

  • Massagen;
  • Durchführung der speziellen Heilgymnastik:
  • tragen richtig gewählte orthopädische Schuhe oder Schuheinlagen.

Zu den beliebten Verfahren zur Behandlung von Plano-valgus Stop bei Kindern gilt als Physiotherapie. Meistens wird einer Ihrer Arten – Elektromyostimulation. Sein Wesen in der Applizierung der Elektroden auf die Problemzonen mit anschließender Verbindung des schwachen Stroms, der «zwangsweise» stimuliert die Muskeln. Dieses Verfahren erfolgt in der Regel halbjährlich Kurse, mit moderater 7-12 Verfahren.

In besonders schwierigen Fällen kann es erforderlich sein Osteotomie — Chirurgie. Nach der Statistik, wird es bei 7% der Kinder mit einer ähnlichen Diagnose.

Dr. über die Krankheit

Wie gefährlich Pathologie — valgus Deformität bei Kindern? Eine ziemlich bekannte Kinderarzt postsowjetischen Raum und Autor zahlreicher Werke über Themen rund um Kinder-Gesundheit, glaubt, dass die Krankheit ist nicht ernst und gefährlich, da bei richtig verordneten Therapie effektiv behandelt wird. Wenn rechtzeitig die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass bei einem Kind gibt es ähnliche Abweichungen und einen Arzt aufsuchen, um den defekt zu beheben, ist durchaus möglich. Die Hauptsache ist, nicht auf die Behandlung zu verzögern und die Durchführung aller Empfehlungen und Vorschriften des behandelnden Arztes.

Um auszuschließen, das Risiko der Entwicklung von Plano valgus Vorfuß des Kindes, empfohlen, nicht zu versuchen, zu lehren Krümel aufstehen auf den Beinen vor der Zeit, etappenweise unter Einhaltung aller Stadien der Entwicklung. Das lernen von Kind zu gehen muss nicht früher als 7 Monate. Denn bis zum erreichen dieses Alters großes Belade für den kindlichen Bewegungsapparat sind kontraindiziert.

Der Arzt warnt Eltern, dass der Versuch der selbst-Korrekturen des sichtbaren defekt sollte es nicht tun, da kann das Ergebnis verheerend sein. Behandlung der Pathologie sollte unter der Aufsicht eines qualifizierten Orthopäden oder Kinderarzt. Neben gängigen Behandlungen und Massagen, ist es wünschenswert, dass im Sommer das Baby mehr ging durch das gras oder den Steinen barfuß. Eltern, die befürchten, dass Ihr Kind verletzen kann das Bein bei solchem gehen in der Natur, können in der Apotheke erworben werden eine spezielle Matte, die gut hilft, die richtige Entwicklung des kindlichen Fußes.

Präventionsmaßnahmen

Eltern sollten immer darauf achten, in welchem Zustand die Füße Ihres Kindes. Es ist wichtig regelmäßig zu inspizieren, besonders die Aufmerksamkeit auf Rötungen, Schwielen und andere Schäden. Alarmglocken als irgendwelche änderungen in der Gangart des Kindes. Um auszuschließen, Entwicklung des Fußes valgus und anderen Krankheiten, Kinder-Schuhe sollten bequem sein, weich und qualitativ hochwertige, mit dünner Sohle. Wünschenswert Orthesen.

Im Laufe des ersten Jahres des Lebens ist es sehr wichtig, das Kind nahm sich die benötigte Menge an Vitamin D, das ist eine ausgezeichnete präventive Maßnahme gegen Rachitis. Darüber hinaus ist für das Baby sehr hilfreich sind die Sonnenbäder, die man nicht vernachlässigen darf im Sommer. Eine wichtige Rolle bei der Prävention des Fußes valgus bei Kindern gehört körperliche übungen. Sie tragen zur Stärkung des Immunsystems, der Muskeln und der Knochen. Prävention

Es ist wünschenswert, dass im Sommer ein Kind besucht auf das Meer: sehr nützlich für ihn, neben der Seeluft, ist das gehen im Sand und Kiesel. Außerdem, dort erhält er eine Ladung der Munterkeit und der Gesundheit auf das ganze kommende Jahr. Gut, wenn ein Kind hat einen speziellen Ball und orthopädische Matte, die regelmäßig genutzt werden, um einfache übungen für die Füße.

Wenn die Diagnose schon gestellt ist, erforderlich sind regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Arzt, Durchführung von Massagen, Durchführung von speziellen laden und das tragen der empfohlenen spezielle Schuhe, die in Geschäften verkauft medizinische Geräte.

 
15.08.2018